Hilfestellung Zertifikate

Problemlösungen für die häufigsten Fragen beim Import des Zertifikates

Ungültiges Zertifikat

Wenn Sie beim Einloggen auf der myOpenFactory-Plattform einen Warnhinweis sehen, der ein gültiges Zertifikat anmahnt, dann kann dies verschiedene Gründe haben.

Ungültiges Zertifikat

Zertifikate liegen im Zertifikate-Speicher Ihres Windows-Betriebssystems und dort greifen die bekannten Browser ‘Internet Explorer’, ‘Edge’ und ‘Google Chrome’ auf die Zertifikate zu. Einzige Ausnahme ist der Browser Firefox, der nicht auf diesen Zertifikate-Speicher zugreifen kann. Aus diesem Grund muss dann das Zertifikat in Firefox direkt importiert werden.

Deswegen sollten Sie zunächst Folgendes überprüfen:

Zu ÜberprüfenMögliches Resultat
Haben Sie einen neuen Rechner?Kein Zertifikat vorhanden!
Benutzen Sie einen anderen Browser (Firefox statt Internet Explorer)?Firefox kann nicht auf das vorhandene Zertifikat zugreifen!
Wurde Ihr Rechner gewartet/Betriebssystem ausgetauscht?Kein Zertifikat vorhanden!
Ist das Zertifikat abgelaufen?Zertifikat ist nicht mehr gültig!
Ist noch zusätzlich ein abgelaufenes myOpenFactory-Zertifikat vorhanden?Dies kann evtl. zu Problemen führen!

Auf folgende Weise können Sie einfach überprüfen, ob das Zertifikat in Ihrem Zertifikatespeicher vorhanden, vorhanden aber abgelaufen, oder noch ein weiteres, altes myOpenFactory-Zertifikat vorhanden ist (was in seltenen Fällen auch zu Problemen führen kann):

Im Edge

Öffnen Sie den Edge-Browser. Wählen Sie über das 3-Punkte Symbol in der rechten oberen Ecke das Zahnrad-Symbol für die Einstellungen aus.

Edge Einstellungen

Jetzt wählen Sie den Reiter „Datenschutz, Suche und Dienste“ aus und klicken dann unter der Rubrik “Sicherheit” rechts auf das Linksymbol im Bereich “Zertifikate verwalten”.

Edge Einstellungen Zertifikate

In diesem Fenster wählen Sie den Reiter „Eigene Zertifikate“, sollte er nicht direkt geöffnet sein.

IE Einstellungen

Hier sehen Sie, ob ein Zertifikat der myOpenFactory hinterlegt ist und in der Spalte „Ablaufdatum“ können Sie selbiges überprüfen. Hinweis: Anstelle von “myopenFactory.com” steht i.d.R. Ihr Domain-Name in diesem Fenster/Zertifikat. Bspw. “mustermann.de” bei Firma Mustermann GmbH.

Im Internet Explorer

Öffnen Sie den Internet Explorer. Wählen Sie über das Zahnradsymbol auf der rechten Seite die Internetoptionen aus.

IE Einstellungen

Jetzt wählen Sie den Reiter „Inhalte“ aus und klicken dann auf den Button Zertifikate.

IE Einstellungen

In diesem Fenster wählen Sie den Reiter „Eigene Zertifikate“, sollte er nicht direkt offen sein.

IE Einstellungen

Hier sehen Sie, ob ein Zertifikat der myOpenFactory hinterlegt ist und in der Spalte „Ablaufdatum“ können Sie selbiges überprüfen.

Hinweis: Anstelle von “myopenFactory.com” steht i.d.R. Ihr Domain-Name in diesem Fenster/Zertifikat. Bspw. “mustermann.de” bei Firma Mustermann GmbH.

Im Firefox

Im Firefox kontrollieren Sie die Zertifikate über das „Hamburger Menü (die 3 waagerechten Striche rechts oben in der Ecke) / Einstellungen / Datenschutz & Sicherheit / Zertifikate / Zertifikate anzeigen / Ihre Zertifikate. Eine ausfürlichere Anleitung finden Sie in unserem Handbuch unter Mozilla Firefox.

Lösung

  1. Wenn Ihr Zertifikat abgelaufen ist, senden wir Ihnen gerne ein neues Zertifikat zu. Die Gültigkeit unserer Zertifikate beträgt immer 2 Jahre.
  2. Sollten Sie zusätzlich noch ein abgelaufenes Zertifikat entdecken, löschen Sie dieses bitte. Es kann vorkommen, dass Windows nicht das aktuellste Zertifikat auswählt.

Zertifikatsproblem Edge

Seit Anfang September 2021 trifft der Edge-Browser keine Vorauswahl mehr bei den Zertifikaten. Das bedeutet, dass Sie jedes Mal nach dem Öffnen des myOpenFactory-Portals das Zertifikat erst anklicken müssen, bevor Sie auf OK klicken können.

Zertifikat leer
Zertifikat leer

Sollten Sie dennoch eine Fehlermeldung erhalten

Sollten Sie durch diese Überprüfung feststellen, dass nur ein aktuelles Zertifikat vorhanden ist und Sie trotzdem die Fehlermeldung beim Anmelden bekommen, liegt es nicht an dem Zertifikat selbst. Vermutlich liegt der Fehler an einer anderen Software auf Ihrem PC, die verhindert, dass das Zertifikat an uns übermittelt wird. In der Regel sind dies AntivirenProgramme.

Aller Wahrscheinlichkeit nach gab es bei Ihnen ein Update/Upgrade oder einen Wechsel des Antivirenprogramms auf Ihrem PC. Oftmals haben die höheren und kostenpflichtigen Ausbaustufen dieser Programme (diese heißen dann Security Suite, Internet Security oder so ähnlich) eine Schutzfunktion, die einen sogenannten Proxy aufbaut. Dieser unterbindet das Versenden unseres Zertifikatschlüssels beim Anmeldevorgang. Manchmal haben Sie die Möglichkeit in diesen Programmen eine URL freizugeben. Dann tragen Sie dort bitte unsere URL „myopenfactory.net“ ein. Sollte dies nicht möglich sein, wenden Sie sich bitte an den Hersteller Ihrer Antiviren-Software.

Zur kurzfristigen Kontrolle, ob es wirklich an Ihrer Antiviren-Software liegt, können Sie diese temporär abschalten. In der Regel gibt es in den Einstellungen dieser Programme eine solche Option. Kontrollieren Sie jetzt bitte, ob die Anmeldung an unserer Plattform funktioniert.

Zuletzt geändert September 13, 2022